Warum man sich beim Excellence Qualitätswettbewerb anmelden sollte

Warum man sich beim Excellence Qualitätswettbewerb anmelden sollte

Preisverleihung zum Innovationspreis 2009

Preisverleihung zum Innovationspreis 2009

 

Innovative Projekte finden bei uns im öffentlichen Sektor nur wenig Verbreitung. Die Verwaltungen könnten weit mehr von internen Projekten profitieren, aber leider finden diese Projekte in den meisten Fällen nicht ausreichende Aufmerksamkeit und landen in einer Schublade. Excellence hat es sich zum Ziel gesetzt, gute Projekte nicht nur zu erkennen, sondern auch zu fördern. Wenn erst einmal ein gutes Projekt von einer professionellen und vor allem auch neutralen Jury eine offizielle Auszeichnung erhält, dann können die Verwaltungen auch ohne übertriebene Sorgen davon profitieren. Auch andere Organisationen werden durch diese Möglichkeit zur Anerkennung zum mitmachen motiviert. Der Qualitätswettbewerb ist nicht nur für die Kandidaten besonders wichtig und nützlich, sondern auch für die Allgemeinheit.

Die Organisationen müssen für den Excellence Wettbewerb ihre Projekte professionell und prägnant präsentieren, was meistens eine neuerliche Überarbeitung nach sich zieht. Bei dieser Überarbeitung verschafft man sich einen besseren und erneuten Überblick über die noch fehlenden Ziele. Durch das Vorlegen von einem Dossier bei den zuständigen Instanzen, oder auch Behörden, wird auf dieses Projekt schon vorab ein besonderes Augenmerk geschaffen. Das dadurch erreichte Feedback ist oft genauso wichtig wie die eigentliche Projekterstellung.

Um das gesetzte Ziel zu erreichen, erfordert die Umsetzung eines innovativen Projektes außer der notwendigen Fachkompetenz, noch ein hohes Ausmaß an Geduld und Ausdauer. Leider verfügen die öffentlichen Organisationen heutzutage aber nur über sehr limitierte Maßnahmen, um die bis dahin verbuchten „Erfolge“ an einem Projekt zu beurteilen. Schon alleine die Tatsache, an einem so wichtigen Wettbewerb wie den Excellence Qualitätswettbewerb mitzumachen, verschafft den Kandidaten eine weitere notwendige Motivation und symbolische Wertschätzung, von der Möglichkeit einen der begehrten Preise zu gewinnen, einmal abgesehen.

Was die Wettbewerbspreise angeht, so beziehen sich diese auf die operative und eher strategischen Vorgehensweisen der einzelnen Verwaltungen wie mit den öffentlichen Geldern umzugehen ist, sowie geeignete Maßnahmen für effizienteres und qualitativeres Arbeiten der öffentlichen Verwaltung. Das typische negative Image für die sicherlich jedem bekannte bürokratische Arbeitsweise kann durch einen Excellence Preis nicht nur verbessert werden, sondern auch ein deutlicher Beweis für eine öffentliche und vor allem auch hoch qualifizierte Organisation sein.

 

Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Preisverleihung_in_M%C3%BCnchen,_im_Jahr_2009.jpg

Keine Kommentare mehr möglich.